Referenzen

Das Invention Center veranstaltet in Kooperation mit dem WZL der RWTH Aachen und dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT in regelmäßigen Abständen Konsortial-Benchmarking-Projekte mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten und knüpft mit dem Konsortial-Benchmarking »Technologiemanagement« an eine Reihe durchgeführter Benchmarking-Projekte zu diesem Thema an. Unsere Kunden aus der Industrie wissen dabei neben fundierter Fach- und Methodenkenntnis vor allem die professionelle Projektabwicklung zu schätzen.

Konsortialbenchmarking (2012):
Technologiemanagement
Konsortialbenchmarking (2014):
Technologiefrüherkennung
Im Fokus des Konsortial-Benchmarkings im Technologiemanagement 2012 standen die Themen strategische Technologieplanung, Technologiefrüherkennung, Open Innovation & Cross Industry Innovation, Organisation des Technologiemanagements und die Bewertung. Thematischer Schwerpunkt des Konsortial-Benchmarkings war es, praxiserprobte Ansätze der Technologiefrüherkennung zu identifizieren.
Die Fähigkeit, technologische Chancen und Risiken frühzeitig zu erkennen, entscheidet in vielen Branchen über den wirtschaftlichen Erfolg.
Die Identifikation relevanter Technologien und deren Potenziale ist daher elementar wichtig. Im Rahmen des Benchmarkings wurden mit den Konsortialpartnern Vorgehensweisen und Hilfsmittel untersucht, die bei der Technologiefrüherkennung angewendet werden müssen.
Konsortialpartner Konsortialpartner
Aesculap, Alstom, Bosch Diesel Systems, Daimler, Mibelle, Miele, MTU Friedrichshafen, Roche Diagnostics, Schaeffler Technologies, V-Zug Audi, BASF, BMW, Busch-Jaeger, C. & E. Fein, Claas, Daimler, Husqvarna, Klöckner Pentaplast, Opel, Robert Bosch, Roche Diagnostics, Rosen, Saurer, SKF
»Successful Practice«-Unternehmen »Successful Practice«-Unternehmen
3M, Infineon, Johnson Controls, Oerlikon Leybold, Rolls-Royce 3M, Endress+Hauser, Enel, Osram, Wittenstein